Feinschmeck: Die pfiffige Suppe im Glas

Christian Paunger macht Suppen im Glas: Gesund und ohne künstliche Zusätze, klassisch oder vegan...

"Dass es den Leuten schmeckt, das ist mir das Wichtigste", sagt der Koch Christian Paunger, und fügt weiter hinzu: "Ich schau mir immer sehr genau an, was drin ist in den Dingen, die ich esse. Und vieles von dem, was man so im Supermarkt bekommt, muss ich ehrlich sagen, muss ich nicht haben. Mir ist wichtig, dass in meine Suppen nur das reinkommt, was rein muss. Keine künstlichen Aromen, keine künstlichen Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe, nichts Unnötiges. Die Natur bietet so viele Geschmäcker an, man muss sie nur richtig miteinander kombinieren - und das ist es, was ich mit meinen Suppen versuche."

Ein Mann, ein Wort. All das zeichnen die hervorragenden Suppen von Feinschmeck aus. Selbst erdacht und selbstgemacht folgen die Kreationen des Feinschmeck-Teams einem einfachen Prinzip: zwei Hauptzutaten werden mit einer abenteuerlichen dritten kombiniert, dazu ein paar frische Kräuter, Gewürze und Liebe hinein und fertig ist sie, die Suppe, die fein schmeckt.

Genau wie Christian Paunger stammen auch die meisten seiner Zutaten aus der Oststeiermark. "Frisch und sorgfältig ausgewählt haben wir sie entweder direkt aus dem eigenen Gartl, oder wir bekommen sie, dort wo es geht, von Bauern und Betrieben aus der Region", erklärt der Feinschmeck-Chef.

Ist die Suppe fertiggekocht, kommt sie vom Topf direkt in unser Müller-Glas. Dabei wird ein besonders schonendes Dampfverfahren angewendet, welches dafür sorgt, dass der Geschmack und die Vitamine drin, und alles andere draußen bleibt. Bewusst verzichtet Feinschmeck auf künstliche Aromen und Konservierungsstoffe. Daher müssen die Suppen gekühlt gelagert werden.

Sobald man die feinen Suppen verzehren will, müssen sie nur kurz erhitzt werden. Dann kann man sie auch schon in Ruhe genießen. Somit sind sie die gesunde Alternative zum herkömmlichen Mittagsteller im Büro oder das frische, vollwertige Mahl für Zuhause, wenn man selbst nicht kochen möchte.
Um möglichst viele Geschmäcker zu treffen, gibt es aktuell sechs verschiedene Sorten. Genau genommen sind es sogar zwölf - denn jede Suppe gibt es in klassischer Form und auch vegan. Die veganen Sorten sind sowohl laktose- als auch glutenfrei und ideal für junge, als auch für die älteren Feinschmecker unter uns.

Erhältlich sind die Feinschmeck-Suppen derzeit in ausgewählten Geschäften (feinkoch, Martkwirtschaft, etc. ) in der Steiermark und Wien. Für Feiern, Events und Caterings bietet Feinschmeck alle Suppen auch in größeren Mengen an