Glas vs. Plastik

Das Rennen macht hier (wie könnte es auch anders sein): das Glas. Aber wieso?

Diese Frage zaubert uns immer wieder ein kleines Schmunzeln ins Gesicht, danach antworten wir ganz gelassen:

Ganz einfach! Glas ist am besten für das Verpacken von Lebensmitteln geeignet, weil:

  1. es gänzlich undurchlässig ist und daher seinen Inhalt optimal schützt
  2. es chemisch neutral ist und keine giftigen Schadstoffe abgibt und
  3. letztendlich ist es ja bekanntlich zu 100% recyclebar

Altglas wird in den Müllcontainern der Wohngemeinden gesammelt und von beauftragten Unternehmen gereinigt und zerkleinert. Danach wird das Glas an verschiedene Glashütten verkauft, wo es wiederverwertet wird.

 

Sie wollen mehr über Glas erfahren?

Glasrecycling: Nachhaltig und Ressourcenschonend

Glas - Das hygienischste Verpackungsmaterial der Welt