Mattigtaler Käse

Seit 1978 führt die Familie Mangelberger eine Milchwirtschaft am Krimpelstätterhof im idyllischen Mattigtal. Heute wird dort hochqualitativer Biokäse aus eigener Michproduktion hergestellt.

Mattigtaler Hof
Josef Mangelberger jun. und Martha Schober
Mattigtaler im Glas

Fotos: Mattigtaler

Mattigtaler Weichkäse

1994 erfüllten sich Marianne und Josef Mangelberger sen., gelernter Käser, dann den Traum ihrer eigenen Käserei und legten damit den Grundstein zu einer Salzburger Erfolgsgeschichte. Die Philosophie basiert von jeher auf Qualität: je hochwertiger die Milch, desto hochwertiger das Produkt.

Seit sechs Jahren bewirtschaftet Josef Mangelberger jun. – seines Zeichens Käsemeister – mit seiner Lebensgefährtin Martha Schober den Hof. Die Bio-Heumilch für seine Spezialitäten kommt dabei zu 100% von seinen eigenen 60 Kühen. Auch Nachhaltigkeit wird hier großgeschrieben. Seit 1990 wird der Hof biologisch bearbeitet, die Fütterung der Kühe erfolgt ohne Einsatz von Zusatzstoffen und die gemolkene Milch wird direkt am Hof weiterverarbeitet.

Von selbst versteht es sich da fast schon, dass die Hofkäserei Mattigtaler bereits vielfach ausgezeichnet wurde. Hauptaugenmerk legt Josef Mangelberger auf die Frisch- und Weichkäseproduktion. Vieles davon wird, passend zur Philosophie, auch im Glas abgepackt. Komplettiert wird das Sortiment durch zahlreiche Michprodukte wie Molke, Joghurts oder Butter.

Zu kaufen gibt es die Spezialitäten in regionalen Spar- und ADEG-Filalen, auf Bio- und Bauernmärkten, in Bioläden und der Gastronomie. Außerdem jeden Freitag von 9-11 Uhr ab Hof, wo auf Anfrage auch Käse-Workshops veranstaltet werden.

 

Mattigtaler Käse GmbH
Hofkäserei Mattigtaler

www.mattigtaler.at