Wiener Wermut - Pure Lebenslust

Vor über einem Jahr haben Andreas Sael (seit über 25 Jahren Gastronom und derzeitiger Geschäftsführer von „Das Sperling“ im Augarten) und Peter Tikal (seit über 20 Jahren Werbe – GF der Agentur „Jung & Nett“) beschlossen, aus der gemeinsamen Leidenschaft für Wermut etwas Größeres zu machen. Kurze Zeit später war die Marke Wiener Wermut geboren.

Wermut ist ein altes Getränk, das so geschichtsträchtig ist wie Wien selbst. Ziel war es ein anmutiges Getränk zu kreieren, das die perfekte Balance zwischen herb und lieblich im Geschmack bietet. Passend dazu auch der Name: Sissi und Franz. Die ewig Junge, Fröhliche, Sanfte und der Freie, Kühne. Immer mit einem Augenzwinkern, so lebensfroh und voller Begierde und Abenteuerlust. Das spiegelt auch unser Wermut wider.“, so Andreas Sael.

„Wir haben uns der höchsten Qualität verschworen und waren auf der Suche nach der passenden Flasche zu unserem Produkt. Unsere Grafiker vom Team Derenko hatte uns bereits im Entwurf eine schwarz - matte Flasche präsentiert. Darauf haben wir uns fixiert und sind auf die Suche gegangen. Viele Flaschen-Produzenten später sind wir Gott sei Dank auf Müller Glas gestoßen. Sofort war klar, dass hier derselbe Qualitätsanspruch herrscht wie bei uns.", führt Andreas Sael aus.

Der weiße Wermut „Sissi“ wurde heuer mit 93 Falstaff-Punkten ausgezeichnet und landete somit prompt in der internationalen Wertung auf Platz 2 und ist somit der beste weiße Wermut Österreichs.

Eine Mischung bester Wiener Weine der Familie Kroiss dient als Basis des Wein-Aperitifs. Grüner Veltliner, Weißburgunder und Riesling werden zu einem vollmundigen und aromatischen Grundwein verarbeitet und mit Gewürzen und Aromen wie Wermutkraut veredelt. Ein herb-liebliches Getränk mit Vanille-Zitrusnote und ohne künstliche Zusatzstoffe.

Mit Sissi Tonic - und Franz Berry haben Sael und Tikal neue Sommerdrinks auf den Markt gebracht, welche bereits internationales Interesse geweckt haben und in Frankreich, Deutschland, Malta und Italien als wahre Insiderdrinks gelten. 

In weiterer Folge wurde „Franz“ als Mischung aus den Wiener Reben Zweigelt und St. Laurent kreiert. Auch hier stammt der Grundwein vom Winzer Roland Kroiss. Das Ergebnis ist ein Wermut, der sich kräftig im Aroma und zugleich herrlich fruchtig gibt. Hervorragend für Cocktails geeignet, kann er auch ebenso pur getrunken werden. Die Nuancen von Himbeeren und Schwarzen Johannisbeeren kommen dann besonders zur Geltung.

wienerwermut.at

 

Kommentare ()