Eine gelungene Verbindung von Tradition und Moderne

Der Familienbetrieb von Christoph Kössler ist ein Ort, an dem Tradition und modernste Technik aufeinandertreffen. Hier werden Edelbrände und Fruchtliköre von höchster Qualität hergestellt. Das neueste Meisterstück ist der Gin 16/60 seines Sohnes Elias. Dieser wird in einer edlen Tonflasche präsentiert und ist ab Dienstag, den 21.02. offiziell am Markt erhältlich.

JP-Feindestillerie Kössler - das Herzstück im Tiroler Brennereidorf Stanz bei Landeck

Inmitten des Tiroler Brennereidorfs Stanz bei Landeck, mit seinen mehr als 60 Brennereien bei gerade einmal 150 Haushalten, befindet sich die international mehrfach prämierte JP-Feindestillerie Kössler. Das Aushängeschild der zahlreichen Stanzer Schnapsbrenner hat seinen Sitz im Geburtshaus des berühmten Barockbaumeisters Jakob Prandtauer, dessen Initialen auch das Logo des Betriebs zieren.
Ganz in dieser Tradition entstand die Idee von Junior Elias Kössler-Zöhrer, den neuesten Gin in einer Tonflasche abzufüllen, wie es in der Barockzeit üblich war. Diese Tonflasche ist nun das perfekte Gefäß für den Gin 16/60, der in der hochmodernen Destillerie neben dem barocken Wohnhaus produziert wird.
Hier werden auch viele weitere lokale Spezialitäten in Glasflaschen verarbeitet, darunter die Stanzer Zwetschke und der Spenling, eine alte Wildpflaumensorte.

„Durch die gute und jahrelange Zusammenarbeit mit Manfred Pichler von Müller Glas haben wir stets einen kompetenten Ansprechpartner, um all unsere Ideen zu verwirklichen!“, so Christoph Kössler.

Produktion mittels aufwendiger Herstellungsmethode

Die Produktion von Edelbränden aus erstklassigen Früchten erfordert eine aufwendige Herstellungsmethode. Die Früchte werden in speziellen Edelstahltanks bei kontrollierten Temperaturen vergoren. Moderne Technologien werden eingesetzt, um die feinen Fruchtaromen herauszuarbeiten und das beste Ergebnis zu erzielen. Während des Destillationsprozesses kommt es auf die Geschicklichkeit des Destillateurs an. Er muss in der Lage sein, mit den Temperaturen zu spielen und das "Herzstück" des Edelbrandes - den Teil mit dem besten Aroma und Geschmack - zu separieren. Hier ist viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl gefragt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, das höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Destillate mit zahlreichen Auszeichnungen und internationalem Ruf

Die Destillate der JP-Feindestillerie Kössler werden aufgrund ihrer hohen Qualität und Geschmacksvielfalt nicht nur in Tirol, sondern auch international geschätzt. Die Edelbrände und Fruchtliköre haben bereits zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter 8 Gesamtsiege bei der World Spirits, 10-mal in Folge die Auszeichnung als "beste Brennerei" Tirols, 4-mal unter den besten drei Destillerien bei der Destillata International sowie 7-mal in Folge den Tiroler Landessiegertitel. Zusätzlich erhielten die Destillate Höchstnoten im renommierten Gault Millau.

Um stets neue Geschmackserlebnisse zu bieten, arbeitet Christoph Kössler kontinuierlich an Innovationen in seiner Manufaktur. Auch sein Sohn Elias ist an der Entwicklung neuer Produkte beteiligt und zeichnet für das neueste Produkt, den Gin 16/60, verantwortlich.

Gin 16/60 - Eine meisterhafte Komposition in hochwertiger Tonflasche

Der Gin 16/60 ist das Ergebnis einer liebevollen Produktion und Veredelung in Handarbeit, welche die Philosophie des Betriebs widerspiegelt. Der Gin besteht aus einer kräftigen Wacholdernote als Kopfnote, gefolgt von heimischer Latsche, Zitronengras, Kamille und schwarzer Johannisbeere als Abgang, was eine unglaubliche Geschmacksvielfalt ergibt.
Elias Kössler-Zöhrer, der für die Entwicklung des Gins verantwortlich ist, folgt dem Motto "Für das Beste nur das Beste". Der GIN 16/60 wird in einer hochwertigen schwarzen Tonflasche präsentiert und ist ab Dienstag, den 21.2. offiziell am Markt erhältlich. Die Namensgebung des Gin 16/60 rührt übrigens vom Geburtsjahr des berühmten Tiroler Barockmeisters Jakob Prandtauer (*1660, +1726) her.

Lassen wir uns von der meisterhaften Komposition des Gin 16/60 überraschen.


https://www.edelbraendetirol.at/

Weitere Blogbeiträge:

myRex geht mit Rex & Co. ans Eingemachte

Eine Geschichte von traditionellem Erbe und moderner Interpretation

Mehr anzeigen
Presse
868 Aufrufe

Sammerhof Spirits - Essenzen des Salzkammerguts

Hier entstehen aus den Früchten der Natur exquisite Edelbrände

Mehr anzeigen
News
756 Aufrufe

Fermentista Andrea Bierwolf lässt die Mikroben tanzen

Mit ihren Bio Produkten bringt sie lebendige Freude ins Glas

Mehr anzeigen
News
877 Aufrufe

Auf der wilden Reise mit Kräuterwohl

Die Tirolerisch-Bayerische Connection Dagmar & Eugen Senn

Mehr anzeigen
News
972 Aufrufe

Michael Rybas Bienenhof Attersee

Eine Oase für Bienen und Natur

Mehr anzeigen
News
1444 Aufrufe

Weingut von Pia Strehn

Mehr Rosé geht nicht

Mehr anzeigen
News
1640 Aufrufe

Panüler Bräu

Die kleine aber feine Craft-Beer-Brauerei in Vorarlberg

Mehr anzeigen
News
1692 Aufrufe

Die Entwicklung des traditionellen Korkverschlusssystems hin zum innovativen Diam® Korken

Ein Blick hinter die Kulissen des Diam® Korkens mit unserem Verschluss-Experten Eduard Schiebl

Mehr anzeigen
News
437 Aufrufe

Kommentare ()

Product added to wishlist
Product added to compare.
Cookie-Einwilligung