Die in Wien beheimatete Delikatessenmanufaktur RÖSEL, welche seit 1924 besteht, produziert frische und handgemachte Delikatessen von höchster Qualität.

Geschäftsführer Roland Singer hat die Firma aus seiner Leidenschaft für qualitativ hochwertige Mayonnaise 2019 übernommen und zu einer Spitzenmarke entwickelt.

Er verwendet zur Produktion der Mayonnaisen, auf die alle anderen Produkte (Ausnahme vegetarische Mayonnaise) aufgebaut sind, ausschließlich Eier aus österreichischen Freilandhaltungen (AMA-zertifiziert). "Die Produkte zeichnen sich durch überaus guten Geschmack und Konsistenz aus", so Singer. Das Geheimnis dabei ist, dass es kein Geheimnis gibt. Rösel produziert Mayonnaise so, wie es die Oma gemacht hat: mit einem Schneebesen werden Senf und Dotter verrührt, danach wird langsam Öl zugesetzt. Am Schluss wird mit etwas Essig, Salz und Zucker abgeschmeckt. Fertig! Auf Beisetzung von Emulgatoren, Stabilisatoren, Farbstoffen oder Konservierungsmitteln etc. wird bewusst verzichtet.

Als kleine Manufaktur kann Rösel auch nur kleine bis mittlere Mengen herstellen, schon alleine, weil es an der Logistik scheitern würde. Das ist aber auch als kleiner Qualitätsbetrieb kein Problem. Die Kunden sind Gastronomiebetriebe, Delikatessengeschäfte und Greißlerein, die wiederum ihren Kunden beste Qualität zu einem fairen Preis bieten. "Massenproduktion (=Supermarktketten als Kunden) ist nicht unser Ziel.", so Roland Singer. "Eine große Unterstützung bei den Herausforderungen der Logistik ist die Firma Müller Glas: Nicht nur, dass es eine große Auswahl an unterschiedlichsten Gläsern und Deckeln gibt, überzeugt uns das Unternehmen durch besonders freundliche Beratung, kompetente Problemlösungen und auffallend schnelle Lieferungen."

so-gut.at

Weitere Blogbeiträge:

Kommentare ()

Product added to wishlist
Product added to compare.