Auf der wilden Reise mit Kräuterwohl: Die Tirolerisch-Bayerische Connection Dagmar & Eugen Senn

Die "Wilden Zwei" hinter Kräuterwohl

Dagmar und Eugen, bekannt als die "Wilden Zwei" hinter dem Namen "Kräuterwohl", sind ein tirolerisch-bayerisches Gespann, das sich der Liebe zur Natur und der Nutzung ihrer Schätze verschrieben hat.

Die Ursprünge der "Wilden Reise"

Auf ihren Streifzügen durch die Natur- und Bergwelt entdeckten Dagmar und Eugen abseits begangener Wege immer mehr Wildpflanzen. Diese Entdeckungen führten zu Fragen darüber, wie diese Pflanzen genutzt und in die Ernährung integriert werden könnten. Die Suche nach Antworten führte sie zu Literatur und dem Internet, wo sie lernten, Wildpflanzen zu bestimmen und zu verwenden.

Die Vielfalt der "Wilden" Ernährung

Die Erkenntnisse aus ihrer Recherche eröffneten immer mehr Möglichkeiten, ihre Ernährung vielseitiger, abwechslungsreicher und vor allem gesünder zu gestalten. Die positiven Auswirkungen der Wildpflanzen auf ihre eigene Gesundheit motivierten Dagmar und Eugen, ihr Wissen weiter zu vertiefen.

Von Streifzügen zur Ausbildung

Mit dem Ziel, ihre Passion professionell zu verfolgen, absolvierten sie Ausbildungen zur Kräuterpädagogin, zum Ernährungstrainer, zum Trainer für somatische Intelligenz und zum Fachberater für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU).

Die Geburt von Kräuterwohl

Gestärkt durch ihre Ausbildungen und die positiven Rückmeldungen von Freunden und Bekannten, entstand schließlich Kräuterwohl. Ihr Anliegen war und ist es, aus den "wilden" Geschenken der Natur etwas Besonderes zu zaubern.

Die Schätze der Natur

Dagmar und Eugen sammeln Wildpflanzen, Kräuter, Baumblätter, Wurzeln, Blüten, Samen und Früchte von lebendigen Böden, die im Vergleich zu Ackerböden mehr Humus und das volle Spektrum an Mineralien und Spurenelementen enthalten. Diese Naturprodukte zeichnen sich durch einen höheren Gehalt an Vitaminen und anderen Vitalstoffen aus und bieten wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe wie ätherische Öle, Mineralien, Bitterstoffe und Antioxidantien.

Nachhaltige Produkte benötigen nachhaltige Verpackung

Aus den Naturprodukten entstehen viele verschiedene Spezialitäten, wie beispielsweise Bärlauch-Paste, Suppenwürze, Chutneys, Öle und Essige aber auch Naturseifen, und Kräutertropfen, um nur einige zu nennen.

Natürlich achten Dagmar und Eugen darauf, dass ihre Produkte nachhaltig verpackt sind. Daher fiel die Entscheidung auf Gläser und Glasflaschen von Müller Glas.

"Genau wie unsere Kräuter- und Wildpflanzenspezialitäten, ist Glas ein Naturprodukt und bewegt sich in einem zu 100% geschlossenen Stoffkreislauf. Das ist uns sehr wichtig. Mit Müller Glas haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, um unseren Schätzen der Natur, das richtige Zuhause zu geben. Danke an das Team am Standort Innsbruck für die immer hilfsbereite, flexible und äußerst freundliche und professionelle Zusammenarbeit", so Dagmar.

Das Motto von Kräuterwohl

"Liebe was du tust. Tue was du liebst." Kräuterwohl verfolgt das Ziel, hochwertige natürliche Produkte herzustellen und den Kunden "wilde" Gaumenfreuden zu bereiten. Gleichzeitig möchten Dagmar und Eugen Menschen für eine regionale, naturbelassene, gesunde und nährstoffreiche Ernährung sensibilisieren.

Fazit: Wild, frisch, tirolerisch – Die Einladung zur Entdeckungsreise mit Kräuterwohl

Kräuterwohl steht für eine Verbindung von Natur, Genuss und Gesundheit. Dagmar und Eugen teilen ihre Leidenschaft und Expertise, um Menschen dazu einzuladen, die "wilde" Seite des Lebens zu erkunden und die Schätze der Natur zu entdecken. Eine Reise, die wild, frisch und tirolerisch ist – eine Reise mit Kräuterwohl.

https://kraeuterwohl.at/

Dagmar beim Kräuter sammeln in den Tiroler Bergen

Ein breites Angebot an kräuterbasierten Produkten in den Gläsern und Flaschen von Müller Glas

Kräuterbasierte Produkte in der 200 ml Kenga

Weitere Blogbeiträge:

myRex geht mit Rex & Co. ans Eingemachte

Eine Geschichte von traditionellem Erbe und moderner Interpretation

Mehr anzeigen
Presse
296 Aufrufe

Fermentista Andrea Bierwolf lässt die Mikroben tanzen

Mit ihren Bio Produkten bringt sie lebendige Freude ins Glas

Mehr anzeigen
News
267 Aufrufe

Auf der wilden Reise mit Kräuterwohl

Die Tirolerisch-Bayerische Connection Dagmar & Eugen Senn

Mehr anzeigen
News
523 Aufrufe

Michael Rybas Bienenhof Attersee

Eine Oase für Bienen und Natur

Mehr anzeigen
News
990 Aufrufe

Weingut von Pia Strehn

Mehr Rosé geht nicht

Mehr anzeigen
News
1180 Aufrufe

Panüler Bräu

Die kleine aber feine Craft-Beer-Brauerei in Vorarlberg

Mehr anzeigen
News
1217 Aufrufe

Gecko Print Slip Protection

Revolutionäre Rutschsicherheit bei Kartonverpackungen

Mehr anzeigen
News
2179 Aufrufe

Weingut Breyer in Baden

"Stoss ma an und sag ma du"

Mehr anzeigen
News
2142 Aufrufe

Eva-Maria Meschnarks Onlineshop "MISTERKINGS"

Speziell auf das Wohl von Hunde und Katzen ausgerichtet

Mehr anzeigen
News
2095 Aufrufe

Müller Glas eröffnet neuen Standort in Lebring

und schafft damit mehr Raum für Produktvielfalt

Mehr anzeigen
Presse
5304 Aufrufe

Kommentare ()

Product added to wishlist
Product added to compare.
Cookie-Zustimmung